Hier finden Sie Antworten

Was ist der Unterschied zwischen einem ChiroprakTOR, einem ChiroprakTIKER und einem ChiroTHERAPEUTEN?

Der Unterschied liegt vor Allem in Dauer und Qualität der Ausbildung.

Chiropraktoren haben ein fundiertes Studium der Chiropraktik absolviert (4-6 Jahre an der Universität), welches sowohl den einheitlichen internationalen Standards, als auch den Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) entspricht.

Chiropraktiker sind Heilpraktiker, die eine Zusatzausbildung (ohne einheitliche Standards) im Bereich der Chiropraktik haben.

Chirotherapeuten sind Ärzte, die eine Zusatzausbildung im Bereich der „manuellen Medizin“ haben.

Für wen ist die Chiropraktik geeignet und wem kann sie helfen?

Die Chiropraktik ist für diejenigen die nach einer sanften, natürlichen und sehr effektiven Lösung suchen um Symptome und Schmerzen im Körper zu reduzieren, sowie die Lebensqualität und Leistungsfähigkeit zu maximieren.

Das die Chiropraktik bei Rücken-, Nacken-, Kiefer-, Muskel-, Gelenks- und Kopfschmerzen hilft, ist allseits bekannt und wissenschaftlich erwiesen.

Symptome und Schmerzen sind Rückmeldungen unseres Körpers, dass irgendwo etwas nicht 100% rund läuft. Es ist unser Job zu testen wo diese Störung liegt und sie aufzulösen.

Wenn nun also das System im Körper, welches jede Zelle steuert und kontrolliert (das Gehirn und Nervensystem) optimal funktioniert, ist es dann nicht auch sehr wahrscheinlich dass andere Symptome sich auflösen und der Körper mehr Leistungsfähigkeit abrufen kann…?

Die meisten Menschen die zu mir kommen, tun dies nachdem Sie alles andere versucht und häufig mehr als genug andere Experten gesehen haben… Warten Sie nicht so lange darauf… Ihr Körper hat es verdient optimal zu funktionieren und Sie, Ihr Leben in vollen Zügen genießen zu können.

„Ob eine Sache gelingt oder nicht, erfahren wir nicht indem wir darüber nachdenken, sondern indem wir es ausprobieren.“

Ich verspreche Ihnen Sie werden es nicht bereuen Ihren Körper besser kennenzulernen und ihn optimal auszurichten!

Wie sieht der Erstbesuch aus?

Buchen Sie jederzeit, ganz einfach und in nur wenigen Minuten Online Ihren perfekten Termin.

Füllen Sie den zugesendeten Anamnesebogen in aller Ruhe online aus, drücken Sie den „Send-Button“ und er wird automatisch an uns zurückgesendet.

In der Praxis erfolgt dann ein persönliches Gespräch um die Gründe Ihres Besuchs zu erläutern, die Motivationsgründe für Ihren Besuch zu besprechen und falls es weitere Fragen zu Ihrem vorangegangen und gegenwärtigen Gesundheitszustand gibt, werden wir diese besprechen.

Es folgt eine ausführliche körperliche Untersuchung, die aus gezielten chiropraktischen und neurologischen Tests besteht. Hierzu verwenden wir unter anderem ein Körperhaltungs-Analyse-Kit sowie die Angewandte Kinesiologie (Muskeltesten) um genau zu ermitteln wo die Ursache liegt und um zu erkennen ob wir die gewollte Veränderung erreicht haben.

Ein Kernstück der chiropraktischen Behandlung ist die Justierung (engl. “adjustment“ – Anpassung/ Ausrichtung), welches nichts mit dem im Volksmund bekannten Begriff „einrenken“ zu tun hat. Bei der Justierung werden gezielte und sanfte Impulse gesetzt (ganz ohne „knacksen“).

Das Nervensystem kann wieder ungestört funktionieren und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert, sodass Sie Ihr Leben in vollsten Zügen genießen können.

Wie kann ich mich am besten auf den Termin vorbereiten?

Genügend Wasser zu trinken ist immer wichtig. Dies gilt natürlich auch vor und nach Ihrem Termin, weshalb wir Ihnen gerne ein Glas Wasser bei uns anbieten.

Falls Sie im Vorhinein keine Zeit hatten sich etwas zu entspannen oder genügend Wasser zu trinken, dann können Sie gerne 5 Minuten früher kommen um in aller Ruhe noch ein Glas Wasser trinken zu können.

Wir freuen uns auf Sie!

Was sollte ich mitbringen?

Falls sie Röntgen- oder MRT-Aufnahmen und/oder den dazugehörigen Bericht in Ihrem Besitz haben, dann können Sie diese gerne mitbringen.

Ansonsten haben Sie alles was Sie benötigen bei sich: Ihren Körper!

Benötige ich besondere Kleidung für den Termin?

Nein, besondere Kleidung (Sporthosen, etc.) ist nicht notwendig. In den meisten Fällen können Sie sogar während der Behandlung Ihre Alltagsklamotten anbehalten.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Für den Erstbesuch sind 40 Minuten eingeplant.

Ein Folgetermin MIT Beratung dauert ca. 20 Minuten,

Ein Folgetermin OHNE Beratung ca. 15 Minuten.

Wie viel kostet eine Sitzung?

Der Erstbesuch kostet 150 Euro.

Ein Folgetermin MIT Beratung 120 Euro.

Ein Folgetermin OHNE Beratung 90 Euro.

Benötigt man eine Überweisung?

Nein, es ist keine Überweisung notwendig.

Wer trägt die Kosten der Justierung?

Wir rechnen nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) ab. Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten für chiropraktische Behandlungen in der Regel nicht.

Private Krankenversicherungen oder Zusatzversicherungen für Heilpraktikerleistungen übernehmen die Kosten häufig ganz oder teilweise (je nach individuellem Versicherungstarif). Eine 100 %ige Erstattung können wir daher nicht garantieren. Wir bitten Sie dies persönlich mit Ihrer Krankenkasse zu besprechen.

Steuerpflichtige und gesetzlich versicherte Patienten können die Kosten in der Regel als Gesundheitskosten bzw „außergewöhnliche Belastungen“ in der Steuererklärung angeben.

Wie viele Justierungen/Sitzungen sind notwendig?

Dies ist selbstverständlich eine wichtige und aus gutem Grund häufig gestellte Frage.

Eine repräsentativere Frage wäre allerdings:

„Wie lange dauert es bis mein Körper dort ist, wo ich Ihn gerne hätte?“

Denn nun kommt es ganz darauf an wie viel und wie lange Sie Ihrem Körper etwas Gutes tun möchten.

Häufig kommen Menschen zu uns mit einem der folgenden Beweggründe, welcher sich im Laufe der Zeit natürlich verändern und anpassen kann:

  • Symptome, Krankheiten und Altersgebrechen
  • Vorbeugen von Symptomen, Krankheiten und Altersgebrechen
  • Maximieren Ihres Gesundheits-/ und Leistungspotentials

Die meisten wissenschaftlichen Studien werden innerhalb einer 3 monatigen Phase absolviert. Denn man geht davon aus, dass es in etwa so lange dauert um alte Muster aufzulösen und bereits neue zu verfestigen. Dies hängt natürlich von vielen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Schwere und bereits bestehenden Länge der Beschwerden sowie Ihrem Lebensstil und ist für jeden Menschen unterschiedlich.

Um diese Fragen so gut wie möglich zu beantworten, teilen wir unseren gemeinsamen Weg gerne in 3 Phasen ein.

Phase 1: Zu Beginn ist die Behandlungsintensität etwas höher um „Momentum“ zu kreieren und diesen zu nutzen um Ihren Körper und Ihr Leben neu auszurichten (meistens 1x/ Woche für 3-5 Wochen).

Phase 2: Zu diesem Zeitpunkt sind die Hauptmuster bereits aufgelöst und es geht nun darum neue, stabilere und gesundheitsmaximierende Muster aufzubauen. (3-4 weitere Termine).

Phase 3: Sofern Sie die Vorteile der Evolutionären Chiropraktik für sich und Ihr Leben erkannt und entdeckt haben, laden wir Sie herzlich dazu ein, in Ihrem ganz persönlichen Abstand, regelmäßig einen Termin zu vereinbaren um zu überprüfen ob Ihre „Software“ auf dem neuesten Stand ist, oder ob es eines Updates bedarf.

Machen Sie auch Hausbesuche?

Hausbesuche sind nur in den seltensten Fällen möglich. Jedoch für Vereine und Unternehmen gibt es die Möglichkeit Termine über das „Mobile High Performance Center“ zu buchen.

Gibt es Risiken oder Nebenwirkungen bei der chiropraktischen Justierung?

Die Chiropraktik stellt eine risikoarme Behandlung dar. Dabei ist allerdings darauf zu achten, dass die Behandlung von einem qualifizierten Chiropraktor vorgenommen wird.

Wenn der Körper zeigt, dass die Beschwerden nicht in den Kompetenzbereich des Chiropraktors fällt, wird dieser Sie immer an einen anderen Spezialisten überweisen.

Zu den Nebenwirkungen der chiropraktischen Behandlung zählen gelegentlich Muskelkater, Steifheit, Schwindel oder vorübergehende Reizzustände. Die Nebenwirkungen sind in der Regel bedenkenlos und schnell wieder vorüber.

Grund für die Nebenwirkungen ist, dass die behandelten Wirbel und Gelenke – häufig nach langer Zeit zum ersten Mal – wieder beweglich sind und sich die Muskulatur wieder lockern kann.

Sie haben immer noch Fragen?

Senden Sie mir gerne eine Nachricht. Ich werde Ihnen so schnell es geht antworten.

Frage absenden